April 16

Mein Tagesjournal – Inspiration, Orientierung und Motivation für einen erfolgreichen Tag

0  comments

Liebe Leserin, Lieber Leser,

wie startest du in deinen Tag? Einfach mal schauen was er so bringt oder kleine Ziele setzen die du auf jeden Fall erreichen möchtest?

Aus meiner persönlichen Erfahrung der letzten Jahre kann ich dir eine Verbindung aus beidem nur wärmstens empfehlen.

Zu viele Ziele für den Tag können dich leicht und schnell demotivieren, weil der Tag ein große Überraschung/Ablenkung bereitgehalten hat die du nicht kommen sehen konntest.

Sicher ist es dir auch schon einmal so ergangen.

Zu wenige Ziele für den Tag sind auch nicht empfehlenswert. Es besteht die Gefahr der Ablenkung.

Freunde, Familie und Bekannte nutzen (nicht böse gemeint) die Gunst der Stunde und tragen Ihre Anliegen bei dir vor.

Weil ich dann gerade Zeit habe, will ich natürlich nicht nein sagen. Die eigenen Ziele bleiben dann mal wieder auf der Strecke.

Also was tun?

Seit einiger Zeit nehme ich mir jeden Morgen 5 -15 Minuten und schreibe ein kleines Tagesjournal.

In Anlehnung an das 5 Minute-Journal von Tim Ferriss beantworte ich für mich die folgenden vier Fragen:

  • Welche eine Aufgabe muss ich auf jeden Fall heute erledigen egal was passiert?
  • Wofür bin ich dankbar? (verlieren wir meiner Meinung nach viel zu oft wegen negativer Presse aus den Augen)
  • Welche Fähigkeit möchte ich heute an mir selbst verbessern? oder Worauf achte ich heute bei mir besonders?
  • Wie werde ich mit möglichen Unterbrechungen umgehen?

Alleine das Aufschreiben hilft meiner Erfahrung danach deutlich bewusster mit dem anstehenden Tag und Aufgaben umzugehen.

Lange Zeit habe ich versucht spontan auf Unterbrechungen zu reagieren mit sehr mäßigem Erfolg.

Für alle die dies gerne digital erledigen möchten kann ich die kostenlose App „Grid Diary“ nur wärmstens empfehlen. Die App bietet eine sehr einfache Gitterfunktion die sich personalisieren lässt.

Individuelle Kategorien motivieren mehr als alles andere. Die App regt durch tägliche Fragen zum Nachdenken und Schreiben an.

Anbei der Link: http://griddiaryapp.com/en/

Findet man im App Store für iPad und iPhone.

Am Ende des Tages setzte ich mich dann mit den am Morgen gesetzten Zielen auseinander und bewerte für mich wie weit ich gekommen bin.

Auch hier ist es wieder ein Prozess und der will gelebt und trainiert werden. Zu Beginn habe ich dies ehrlich auch nicht jeden Tag geschafft aber anfangen lohnt sich auf jeden Fall.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Post etwas helfen und würde mich sehr freuen von euch zu hören.

Wenn euch der Artikel hilft, dann tut mir bitte einen persönlichen Gefallen und empfehlt diesen an Freunde, Bekannte und Kollegen weiter.

Dadurch wird der Blog bekannter und ich erreiche automatisch mehr Menschen denen ich helfen bzw. Anregungen geben kann.

Bis demnächst

Euer

Thorsten

 


Tags

Grid Diary, Organisation, Tagesjournal


Diese Beiträge von mir könnten dir auch gefallen:

Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau

Kurzurlaub in Tirol

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Verpasse nie wieder Tipps und Empfehlungen von mir!

>