Juni 5

Warum ich Ulysses für meine Masterarbeit als Schreibtool verwende?

0  comments

Liebe Leserin,
Lieber Leser,

aktuell nimmt die Masterthesis im Rahmen meines berufsbegleitenden Studiums, sehr viel Zeit in Anspruch.

Deshalb ist es meiner Meinung nach umso wichtiger, die freigeschaufelte Zeit bestmöglich zu nutzen. Grundsätzlich empfehle ich euch, wenn ihr vor vergleichbaren Aufgaben steht, lieber jeden Tag eine Stunde an der Thesis bzw. dem Projekt zu arbeiten, als einen Tag mehrere Stunden.

Die Aufmerksamkeit ist bei kürzeren Intervallen höher und die Motivation sich für eine Stunde aufzuraffen fällt leichter, als vor einem Arbeitsberg von mehreren Stunden am Tag zu stehen.

 Was hat dass jetzt mit einem Schreibprogramm, wie Ulysses zu tun?

Ulysses ist so ausgelegt, das euer Fokus auf den reinen Text zentriert ist. Dass bedeutet, ihr werdet in erster Linie nicht durch Extras wie Formatierungen und andere Dinge abgelenkt.

In Kürze die meiner Meinung nach wichtigsten Punkte:

– Fokus auf die reine Produktion von Text
– Formatierungsmöglichkeiten durch einfach Zeichenfolge (shortcuts)
– ICloud Syncronisation, ermöglicht ein Bearbeiten des Dokumentes über Mac und iPad
– Dunkler Modus schont gerade am Abend die Augen

Nachdem man seinen Inhalt niedergeschrieben hat, kann man diesen bequem in sein gewünschtes Format exportieren und final bearbeiten.

Ich selbst nutze Ulysses jetzt bereits seit mehreren Wochen und bin noch nicht durch die gesamten Funktionen gestiegen.

Was ich jedoch sagen kann ist, dass Ulysses mir definitiv dabei hilft, beim Text und damit dem Inhalt zu bleiben.

Diesen Post habe ich übrigens in seiner Rohfassung auch auf Ulysses geschrieben.

Hier bekommt ihr nähere Informationen:

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/ulysses/id950335311?mt=8
MAC: https://itunes.apple.com/de/app/ulysses/id623795237?mt=12
Homepage: https://www.ulyssesapp.com/

PS: Hierbei handelt es sich nicht um Affiliate Links, bedeutet ich bekomme keine Provision oder Sonstiges.

 

Diese Beiträge haben mir bei der Entscheidung geholfen:

Test aus 2016: https://www.keyboards.de/equipment/test-ulysses-der-ablenkungsfreie-texteditor-macios/

Artikel in der MacLife: http://www.maclife.de/testcenter/software/office/im-test-ulysses-iii-textbearbeitung-am-mac

Es gibt sicherlich auch kostengünstigere Programme, aber meine Entscheidung ist nach einiger Recherche zugunsten dieses Tools gefallen.

Ich würde mich freuen, wenn euch Ulysses oder ein vergleichbares Programm dabei hilft euren Fokus beim Schreiben zu behalten.

Sofern ihr Ulysses selbst nutzt, freue ich mich über eure Tipps in den Kommentaren.

Bis demnächst

Euer

Thorsten


Tags


Diese Beiträge von mir könnten dir auch gefallen:

Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau

Kurzurlaub in Tirol

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Verpasse nie wieder Tipps und Empfehlungen von mir!

>