Februar 7

Mein Fazit zur Peloton Digital App nach 4 Wochen

0  comments

Einleitung zum Artikel

Liebe Leserin, Lieber Leser, seit nun mehr als 4 Wochen trainiere ich täglich mit der Peloton Digital App. Deshalb finde ich, dass es an der Zeit ist, ein erstes kurzes Fazit zur Peloton Digital App zu ziehen.

Hinweis: Ich bekomme weder Geld noch Vergünstigungen der Firma Peloton für meinen Artikel. Der Artikel spiegelt lediglich meine ehrliche Meinung nach 4 Wochen Testphase wieder.

Wie ich zum Training mit der Peloton Digital App gekommen bin

Viele von euch werden schonmal einen Beitrag von mir zum Thema Fitness gelesen haben. Meine besten Fitnesstipps findet ihr übrigens in meinem kostenfreien Guide für euch zum Download unter https://thorstenmay.com/mein-besten-tipps-fuer-deinen-muskelaufbau/

Nach meiner aktiven Fußballzeit habe ich mit Krafttraining begonnen, weil es für mich die ideale Kombination aus Flexibilität und Motivation ist. Bedingt durch die Maßnahmen im Rahmen der Corona Pandemie konnte ich diesen Sport nur noch sehr eingeschränkt ausüben. Daher musste für mich eine Alternative her und nach etwas Recherche im Internet und natürlich auch die nicht zu übersehende Werbung im Fernsehen stieß ich auf Peloton. Vor meinem Start mit der Peloton Digital App trainierte ich eigenständig mit einem Push-up Board. Ein exemplarisches Beispiel habe ich euch mitgebracht und das Training damit kann ich uneingeschränkt empfehlen. Man sollte sich jedoch einen kleinen Plan selbst erstellen und schauen, dass man das Training der unterschiedlichen Muskelpartien entsprechend anpasst.

Da ich beruflich immer stärker eingespannt wurde und auch unser Onlineshop May Kreativwelt https://maykreativwelt.de/ sich immer stärker entwickelte, kam mir die Gelegenheit zeitunabhängig von zu Hause aus zu trainieren, nicht nur wegen Corona, sehr sympathisch vor. Meine Frau hat schon zu Zeiten in denen das Fitnessstudio noch offen war sehr gerne auf dem Crosstrainer und Laufband trainiert. Von daher entschlossen wir uns das Peloton Bike einmal zu testen. Bedingt durch die längeren Lieferzeiten durch Corona warten wir aktuell noch auf die Lieferung. Sobald dieses bei uns eintrifft und wir es testen können, schreibe ich einen separaten Artikel. Im Zuge der Bestellung des Bikes bekommt man bis zur Lieferung kostenfreien Zugriff auf die Peloton Digital App.

Welche Trainings sind mit der Peloton Digital App möglich?

Mit der Peloton Digital App sind eine Vielzahl von verschiedenen Trainingsprogrammen möglich. Das besondere an Peloton ist für mich die Mischung aus geführten Trainings via aufgezeichneten Videos und sogenannten Livetrainings. Die Trainerinnen und Trainer präsentieren die Übungen und trainieren während des Trainings auch selbst mit. Die Präsentation und die Qualität der Videos ist für mich auf sehr hohem Niveau. Es gibt hauptsächlich Trainings auf Englisch, aber auch deutsche Trainings sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Den Trainings auf Englisch kann man auch ohne große Kenntnisse der Sprache durch die Videos sehr gut folgen. Die Trainings für Spinningbike und Laufband konnte ich bislang noch nicht testen. Das Laufband ist meines Wissens in Deutschland noch nicht erhältlich und auf das Bike warten wir aktuell noch. Die Peloton Digital App nutzen wir also aktuell hauptsächlich für Krafttraining und Joggen bzw. schnelle Spaziergänge ( Power Walk).

Eine kurze Übersicht habe ich für euch nachstehend zusammengetragen:

  • Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht und Hanteln
  • Verschiedene Arten von Yoga – Übungen
  • Meditation
  • Outdoor Läufe (nur Audio) von Gehen bis Joggen
  • Stretching

Wie fällt mein Fazit nach guten 4 Wochen mit der Peloton Digital App aus?

Ich muss wirklich sagen, dass ich bislang sehr zufrieden bin. Die Kurse sind von sehr guter Qualität und die Trainerinnen und Trainer empfinden wir als sehr motivierend. Von einem Drill oder Anschreien wie man eventuell glauben könnte ist definitiv nichts zu spüren. Durch die App konnte ich meine Fitness verbessern und mein Krafttraining sogar erweitern. Auch meine Frau konnte ihre Motivation bislang durch die Trainings in der Peloton Digtal App halten und trainiert mehr als vorher im Studio.

Auf dem nachstehenden Bild seht ihr, dass ich tatsächlich jeden Tag trainiert habe und aktuell kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sich dies in naher Zukunft mal ändern oder weniger werden wird.

Meine Trainingshistorie mit der Peloton Digital App
Was brauche ich zum Trainieren mit der Peloton Digital App ? Wie kannst du es auch ohne Bikebestellung testen?

Aktuell bietet Peloton eine kostenlose 30 tägige Testphase an. Damit könnt auch ihr die Peloton Digital App einmal kostenlos und unverbindlich für euch ausprobieren. Nach den 30 Tagen kostet die Nutzung der App 12,99 € pro Monat. Ihr könnt auf die Peloton Digital App via Smartphone, Tablet, Computer oder via Streaminggeräte (Apple TV, Chromecast, Android TV) zugreifen. Zum Angebot kommt ihr unter https://www.onepeloton.de/app

Zum optimalen Training mit der Peloton Digital App empfehle ich euch eine entsprechende Trainingsmatte.

Wollt ihr euer Training noch intensivieren bieten sich eine Variation von Hanteln an. Die Hanteln sind für den ersten Test allerdings nicht notwendig. Ich habe mir für das Training beispielsweise zwei Hanteln mit je 5 Kilogramm bestellt und werde noch weitere Gewichte bestellen.

Fazit und weiterer Ausblick

Stand jetzt, Februar 2021, werde ich auf jeden Fall die Peloton Digital App für mein Training weiter im täglichen Einsatz haben. Unabhängig ob wir das Bike behalten oder nicht stellt es für mein Training eine ideale Ergänzung und Flexibilität dar. Da sowohl ich als auch meine Frau die Angebote nutzen können, relativiert sich der Preis von 12,99 € aus meiner Sicht sehr stark und ist bei 2 Personen schon fast günstig. Als nächstes steht der Test des Peloton Bike an. Ich freue mich schon darauf euch von unseren Erfahrungen zu berichten und hoffe, ihr seid dann auch wieder am Start.

In diesem Sinne, beste Grüße, bleibt gesund und viel Erfolg bei allem was ihr tut!

Euer

Thorsten


Tags

Fitness, Krafttraining, Onepeloton, Peloton Digital App


Diese Beiträge von mir könnten dir auch gefallen:

Unser Start ins Jahr 2021

Unser Start ins Jahr 2021
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Verpasse nie wieder Tipps und Empfehlungen von mir!

>